Der Autor als fragwrdiger Zeuge